Via Verde de Ojos Negros entlang der Schienen

  • Start: Ojos Negros
  • Ziel: Sagunt
  • Gesamtlänge: 165 Kilometer
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel

Früher wurde die Strecke, die heute als Radweg Via Verde de Ojos Negros bekannt ist, von der Schmalspurbahn genutzt. Heute kann man entlang der ehemaligen Schienen bis zum Meer radeln. Dabei können auch 14 Tunnel, 37 Brücken und Viadukte sowie die einzigartige Mudékar-Architektur neben der abwechslungsreichen Natur erkundet werden. Durch die Höhenmeter, die bewältigt werden und die recht hohen vorherrschenden Temperaturen ist der Weg eher für passionierte Radfahrer geeignet, die sich für die Kultur und Landschaft Spaniens interessieren.

Weitere Artikel

Coast-to-Coast
Zeit für mich

Coast-to-Coast

Wer England vielleicht gleich mit schlechtem Wetter in Verbindung bringt, sollte dennoch dem C2C-Radweg eine …

Weiterlesen
Der französische Jacobsweg, Spanien/Frankreich
Zeit für mich

Der französische Jacobsweg, Spanien/Frankreich

Der Jakobsweg ist der wohl berühmteste Pilgerweg Europas. Dabei gibt es viele verschiedene Routen, wie …

Weiterlesen
Dolomiten Höhenweg 1 / Dolomiten, Südtirol
Zeit für mich

Dolomiten Höhenweg 1 / Dolomiten, Südtirol

Der Dolomiten Höhenweg 1 ist einer von insgesamt 10 Dolomiten-Höhenwegen. Startpunkt: der weltberühmte Pragser Wildsee! …

Weiterlesen