Nationalpark Plitvicer Seen – Kroatien

Die Plitvicer Seen im Norden von Dalmatien gehören zum UNESCO-Welterbe und sind eins der Naturwunder von Kroatien. 16 bläulich-türkisfarbene Seen reihen sich in einer vollständig erhaltenen wilden Landschaft über einen Höhenunterschied von 130 m aneinander. Die durch malerische Wasserfälle untereinander verbundenen und von einer Vielzahl von Wasserläufen gespeisten Seen fügen sich in eine üppige Vegetation aus Tannen, Fichten, Buchen, Ahorn usw. In der Umgebung leben zahlreiche Tierarten (Wölfe, Bären, Wildkatzen, Hirsche, etc.). Zum Schutz des empfindlichen Ökosystems der Seenkette ist das Baden ebenso verboten wie das Angeln und Jagen.

Weitere Artikel

Yellowstone – Vereinigte Staaten
Reisen

Yellowstone – Vereinigte Staaten

Der älteste Nationalpark im äußersten Nordwesten von Wyoming vereinigt auf 8992 KM² eine Vielzahl von …

Weiterlesen
Hawaii – USA
Reisen

Hawaii – USA

Hawaii beherbergt die aktivsten Vulkane der Welt, den einzigen königlichen Palast in den USA und …

Weiterlesen
Nil – Zehn Länder Afrikas
Reisen

Nil – Zehn Länder Afrikas

Über eine Länge von rund 6700 km schlängelt sich der Nil durch zehn Länder, darunter …

Weiterlesen