Iguazu-Wasserfälle – Brasilien, Argentinien

Kein Ort der Welt beeindruckt mehr durch seine schiere Kraft. Auf Bourani bedeutet Iguazu großes Wasser. Ein überaus passender Name! Die rund 270 Wasserfälle inmitten üppiger tropischer Vegetation an der Grenze zwischen Argentinien und Brasilien, nicht weit von Paraguay, verteilen sich auf knapp 3 km und erreichen teilweise eine Höhe von 90 m. Der Garganta del Diablo (700 m lang, 130 m breit und 80 m hoch) ist zweifellos der beeindruckendste. Die IguazuWasserfälle gehören – mit Recht! – zu den meistbesuchten Orten Südamerikas.

Weitere Artikel

Calanques de Marseille und Calanche – Provence, Korsika
Reisen

Calanques de Marseille und Calanche – Provence, Korsika

In herrlichem Kontrast heben sich die Felsen der kleinen Mittelmeerjuwelen vom tiefen Meerblau ab. Bei …

Weiterlesen
Bora Bora – Französisch-Polynesien
Reisen

Bora Bora – Französisch-Polynesien

Ein erloschener Vulkan, ein Barriere-Riff, eine Lagune in allen erdenklichen Blautönen, von Kokospalmen gesäumte weiße …

Weiterlesen
Perito-Moreno-Gletscher – Argentinien
Reisen

Perito-Moreno-Gletscher – Argentinien

Der Gletscher Perito-Moreno ist einer der spektakulärsten Gletscher der Welt. Dieses Monster von einem Eisfluss …

Weiterlesen