Bucht von Kotor – Montenegro

Die Ränder dieses fantastischen Mittelmeerfjords, der sich 28 km weit ins Binnenland zieht, säumen hohe Kalkfelsen. Der Hotspot des montenegrinischen Tourismus südlich von Dubrovnik bietet eine ganze Welt aus Inseln, Spiegelbilder von kahlen Gipfeln im Wasser, bezaubernden Dörfern und aneinandergereihten kleinen Buchten in einem wahren Blütenmeer. Je weiter man landeinwärts gelangt, desto mehr zieht sich der Fjord zurück und desto steiler werden die Berge. Nach einem Besuch in den schönen Dörfern Kotor und Perast lässt sich die Region auf Wanderwegen gut erkunden.

Weitere Artikel

Halong Bucht – Vietnam
Reisen

Halong Bucht – Vietnam

In der Bucht von Halong, einer der berühmtesten Landschaften Asien zu, die sich über rund …

Weiterlesen
Tafelberg – Südafrika
Reisen

Tafelberg – Südafrika

Wir befinden uns am südlichsten Zipfel des afrikanischen Kontinents, der an dieser Stelle ziemlich abrupt …

Weiterlesen
Bora Bora – Französisch-Polynesien
Reisen

Bora Bora – Französisch-Polynesien

Ein erloschener Vulkan, ein Barriere-Riff, eine Lagune in allen erdenklichen Blautönen, von Kokospalmen gesäumte weiße …

Weiterlesen